Festgeldzinsen Vergleich 02/2017 – Jetzt hohe Zinsen sichern!

Hat man Kapital zur Verfügung, das man in nächster Zeit ganz sicher nicht benötigen wird und stattdessen gewinnbringend anlegen möchte, dann empfiehlt sich hierfür ein Festgeldkonto. Das Prinzip dabei ist, dass man einen bestimmten Betrag über eine gewisse Laufzeit hinweg anlegt, der anschließend verzinst wird. Der Zinssatz ist dabei von Beginn an festgelegt – je länger das Geld angelegt bleibt, desto höher also die Rendite.

Wichtig ist, sich nicht für irgendein Festgeldkonto zu entscheiden, sondern sich zunächst über verschiedene Angebote zu informieren. Insbesondere im Hinblick auf die Festgeldzinsen gilt es einiges zu beachten.

UNSERE EMPFEHLUNGEN | Februar 2017

  • max. Zinsen: 2,00 % p.a.
  • max. Laufzeit: 10 Jahre
  • min. Anlagebetrag: € 1

  • max. Zinsen: 1,95 % p.a.
  • max. Laufzeit: 5 Jahre
  • min. Anlagebetrag: € 5.000
FIM Bank

  • max. Zinsen: 1,35 % p.a.
  • max. Laufzeit: 3 Jahre
  • min. Anlagebetrag: € 1

Die besten Festgeldzinsen im aktuellen Vergleich | Februar 2017

Bank
Informationen
max. Zinsen
Laufzeit/Bonus
zum Anbieter
Bank
UNSER TESTSIEGER | Februar 2017
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 1.000
  • Maximaleinlage: unbegrenzt
max. Zinsen
2,00 %

10 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 1 Monat
  • max. Laufzeit: 10 Jahre
  • Bonus: nein
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: jährlich zum 31. 12 bzw. am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 10 Jahre
min. Anlagebetrag: € 1.000,-
Steuer: kein direkter Abzug
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: nicht möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking, Mobile-Banking
Laufzeit Zinsen (jährliche Gutschrift)
2 Jahre 1,00 %
3 Jahre 1,10 %
4 Jahre 1,20 %
5 Jahre 1,30 %
6 Jahre 1,35 %
7 Jahre 1,45 %
10 Jahre 1,95 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 5.000
  • Maximaleinlage: € 100.000
max. Zinsen
1,95 %

5 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 3 Monate
  • max. Laufzeit: 5 Jahre
  • Bonus: € 75
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 5 Jahre
Steuer: ausländische Quellensteuer
min. Anlagebetrag: € 5.000,-
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: nicht möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking, Mobile-Banking
Laufzeit Zinsen
3 Monate 0,71 %
6 Monate 0,85 %
1 Jahr 1,20 %
2 Jahre 1,60 %
3 Jahre 1,75 %
4 Jahre 1,85 %
5 Jahre 1,95 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 5.000
  • Maximaleinlage: unbegrenzt
max. Zinsen
1,60 %

10 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 6 Monate
  • max. Laufzeit: 10 Jahre
  • Bonus: nein
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: jährlich bzw. am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 10 Jahre
min. Anlagebetrag: € 5.000,-
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking
Laufzeit Zinsen
6 Monate 0,35 %
1 Jahr 0,45 %
2 Jahre 0,75 %
3 Jahre 0,90 %
5 Jahre 1,20 %
10 Jahre 1,60 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 411,92 Mio.
  • Mindesteinlage: € 5.000
  • Maximaleinlage: unbegrenzt
max. Zinsen
1,50 %

10 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 1 Monat
  • max. Laufzeit: 10 Jahre
  • Bonus: nein
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: ab zwei Jahren Laufzeit: jährlich am 31.12. oder am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
erweiterte Einlagensicherung: € 411,92 Mio.
max. Laufzeit: 10 Jahre
min. Anlagebetrag: € 5.000,-
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking
Laufzeit Zinsen
1 Monat 0,20 %
2 Monate 0,20 %
3 Monate 0,20 %
6 Monate 0,20 %
9 Monate 0,20 %
1 Jahr 0,40 %
2 Jahre 0,65 %
3 Jahre 0,80 %
4 Jahre 0,90 %
5 Jahre 1,10 %
7 Jahre 1,30 %
10 Jahre 1,50 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: jährlich
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 5.000
  • Maximaleinlage: € 500.000
max. Zinsen
1,36 %

7 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 1 Jahr
  • max. Laufzeit: 7 Jahre
  • Bonus: nein
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: jährlich
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 7 Jahre
min. Anlagebetrag: € 5.000,-
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: nicht möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Telefon-Banking
Laufzeit Zinsen
1 Jahr 0,81 %
2 Jahre 0,91 %
3 Jahre 1,01 %
4 Jahre 1,11 %
5 Jahre 1,21 %
6 Jahre 1,26 %
7 Jahre 1,36 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 1
  • Maximaleinlage: € 100.000
max. Zinsen
1,35 %

3 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 3 Monate
  • max. Laufzeit: 3 Jahre
  • Bonus: € 100
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 3 Jahre
min. Anlagebetrag: € 1,-
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Steuer: keine Steuern
Wiederanlage: automatisch
Kinder/Gemeinschaftskonto: möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking, Mobile-Banking
Laufzeit Zinsen
3 Monate 1,05 %
6 Monate 1,15 %
1 Jahr 1,35 %
2 Jahre 1,35 %
3 Jahre 1,35 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 41,144 Mio.
  • Mindesteinlage: € 5.000
  • Maximaleinlage: 1.000.000
max. Zinsen
1,35 %

7 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 3 Monate
  • max. Laufzeit: 7 Jahre
  • Bonus: nein
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: jährlich am 31.12. bzw. am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
erweiterte Einlagensicherung: € 41,14 Mio.
max. Laufzeit: 7 Jahre
min. Anlagebetrag: € 5.000,-
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: nicht möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Telefon-Banking
Laufzeit Zinsen
3 Monate 0,55 %
6 Monate 0,60 %
9 Monate 0,65 %
1 Jahr 0,65 %
2 Jahre 0,70 %
3 Jahre 0,80 %
4 Jahre 0,95 %
5 Jahre 1,00 %
6 Jahre 1,15 %
7 Jahre 1,35 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 10.000
  • Maximaleinlage: € 100.000
max. Zinsen
1,10 %

7 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 1 Jahr
  • max. Laufzeit: 7 Jahre
  • Bonus: € 100
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 3 Jahre
min. Anlagebetrag: € 10.000,-
Steuer: ausländische Quellensteuer
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: nicht möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking, Mobile-Banking
Laufzeit Zinsen
1 Jahr 0,60 %
2 Jahre 0,70 %
3 Jahre 0,80 %
4 Jahre 0,90 %
5 Jahre 1,00 %
6 Jahre 1,10 %
7 Jahre 1,10 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: jährlich/monatlich
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 2.500
  • Maximaleinlage: € 250.000
max. Zinsen
1,20 %

10 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 1 Jahr
  • max. Laufzeit: 10 Jahre
  • Bonus: nein
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: jährlich oder monatlich
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 10 Jahre
min. Anlagebetrag: € 2.500,-
Vorzeitige Kündigung: möglich, aber mit Kosten verbunden
Kinder/Gemeinschaftskonto: möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online Banking, Mobile-Banking
Laufzeit Zinsen
1 Jahr 0,30 %
1,5 Jahre 0,40 %
2 Jahre 0,50 %
3 Jahre 0,60 %
4 Jahre 0,70 %
5 Jahre 0,80 %
7 Jahre 1,00 %
10 Jahre 1,20 %
zum Anbieter
Bank
Informationen
  • Ausschüttung: Ende der Laufzeit
  • Einlagensicherung: € 100.000
  • Mindesteinlage: € 10.000
  • Maximaleinlage: € 100.000
max. Zinsen
0,80 %

10 Jahre

Laufzeit/Bonus
  • min. Laufzeit: 6 Monate
  • max. Laufzeit: 10 Jahre
  • Bonus: € 100
ProduktdetailsZinsen[reviewr-bewertungen] Kundenbewertungen VorteileNachteile

Zinsen Gutschrift: am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 10 Jahre
min. Anlagebetrag: € 10.000,-
Vorzeitige Kündigung: möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: nicht möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking
Laufzeit Zinsen
6 Monate 0,30 %
1 Jahr 0,70 %
2 Jahre 0,80 %
3 Jahre 0,80 %
4 Jahre 0,80 %
5 Jahre 0,80 %
10 Jahre 0,80 %
zum Anbieter

Warum lohnt sich ein Festgeldkonto für private Anleger?

Prämienvergleich FestgeldIm Normalfall sind die Festgeldzinsen auf einem Festgeldkonto für Anleger deutlich attraktiver als vergleichsweise auf einem Tagsgeldkonto. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass Tagesgeld zu jedem Zeitpunkt verfügbar ist und man somit immer darauf zugreifen kann – das geht beim Festgeld nicht. Das Kapital wird erst nach dem Ende der Laufzeit inklusive der angesammelten Zinsen ausbezahlt. Möchte man schon zuvor kündigen, kann man dies zwar tun, allerdings muss dann mit dem Verlust der gesparten Zinsen gerechnet werden. Auch lässt sich das Kapital zwischenzeitlich nicht erhöhen – ebenso ist es auf der anderen Seite nicht möglich, bei einem finanziellen Engpass einen Betrag davon abzuheben. Festgeldkonten legen darüber hinaus einen Mindestbetrag für die Anlage fest – nach oben hin gibt es dagegen nur selten Grenzen bei den Banken.

Ein weiterer Grund, warum sich immer mehr Menschen für Festgeld entscheiden, ist, dass es ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Man geht als Anleger kein finanzielles Risiko ein, sondern kann sicher planen und weiß schon im Vorfeld, wie hoch sich die Anlagesumme verzinsen wird – unter Umständen profitiert man sogar noch vom Zinseszins. Die Bank garantiert schon zu Beginn der Laufzeit einen Zinssatz in bestimmter Höhe. So kann man sich gleichzeitig auch vor fallenden Zinsen schützen, wie es bei anderen Anlageformen häufig der Fall ist. Allerdings erhält man auf der anderen Seite auch nicht mehr Festgeldzinsen, wenn das Zinsniveau auf dem Markt zwischenzeitlich ansteigen sollte. Es gelten also stets die im Vertrag festgehaltenen Konditionen für den Anleger.

Festgeldkonto VergleichDies ist etwas, das man vor dem Eröffnen eines Festgeldkontos unbedingt berücksichtigen sollte: Als Anleger bindet man sich an den Vertrag und kann ihn kaum kündigen, ohne dabei Verluste einzufahren. Achten Sie außerdem auf den Zeitpunkt für die Geldanlage: Wenn das aktuelle Zinsniveau ansteigt, lohnt es sich, bei einem attraktiven Niveau einzusteigen. Sind die Zinsen aktuell eher niedrig, dann sollten Sie keine allzu lange Laufzeit wählen und lieber später noch einmal ein neues Festgeldkonto eröffnen, das sich vielleicht dann schon besser verzinst, wenn der Finanzmarkt sich verändert.

Dennoch gilt: Jede Bank legt ihre eigenen Zinssätze beim Festgeld fest – somit lohnt es sich durchaus, verschiedene Kontoprodukte miteinander zu vergleichen, ehe man sich für einen Anbieter entscheidet.

Wie lange sollte die Laufzeit beim Festgeld sein?

Festgeld ZinsenMöchte man ein gutes Festgeldkonto eröffnen, dann kann man dafür selbst bestimmen, wie lange die Laufzeit ausfallen soll. Üblich sind in der Regel Laufzeiten, die zwischen einem Monat und zehn Jahren andauern – je länger, desto höher der Zinsertrag durch die angelegte Summe. Trotzdem muss berücksichtigt werden, dass man während der ganzen Laufzeit nichts von seinem Kapital zur Verfügung hat. Daher wird stets empfohlen, nicht das komplette Ersparte auf ein Festgeldkonto umzuschichten, sondern sich eine Notreserve für finanzielle Engpässe auf einem anderen Konto zu sichern. Hier bietet sich das Tagesgeldkonto an, welches sich ebenfalls recht gut verzinst und noch immer eine höhere Rendite bietet als das Girokonto oder ein Sparbuch.

Übrigens: Es macht durchaus einen Unterschied, ob die Zinsen einmal pro Jahr, quartalsweise oder jeden Monat gutgeschrieben werden. Hier gilt grundsätzlich: Je öfter, desto besser – denn desto häufiger profitiert man vom Zinseszinseffekt, welches das schon erzinste Darlehen erneut verzinst.

So funktioniert ein Festgeldzinsen Vergleich

Festgeld VergleichIn keinem Fall sollte man sich für das erstbeste Angebot eines Festgeldkontos entscheiden, sondern ich bei möglichst vielen Banken erkundigen. Dies manuell durchzuführen würde sicherlich zu lange dauern, da die Auswahl an Anbietern inzwischen riesig ist und die Konditionen überall verschieden sind. Viel einfacher ist da ein Festgeldkonto Vergleich, der sich mit der Hilfe von speziellen Finanzvergleich-Plattformen schnell und kostenfrei durchführen lässt.

Bedenken Sie in diesem Festgeldzinsen Vergleich, wie es nach dem Ablauf der Laufzeit weiter geht: Oft bieten Banken eine Verlängerung für die Kapitalanlage an, die allerdings bei einem deutlich geringeren Zinsniveau liegt. Möchte man dies nicht, dann ist es wichtig, sich schon im Vorfeld mit der Bank darüber zu beraten, damit man eine andere Lösung finden kann. Hier finden Sie unseren Festgeld Rechner 2017.

Die Einlagensicherung – so sicher ist Festgeld in Deutschland

Die allgemeine Sicherheit beim Festgeld ist ein wichtiger Aspekt für die meisten Anleger. Prinzipiell zählt das Festgeldkonto – genau wie auch das Tagesgeld oder ein Sparbuch – zu den sogenannten Sichteinlagen. Diese unterliegen einer in der gesamten EU gültigen Einlagensicherung von 100.000 Euro. Das bedeutet: Das Kapital ist im Falle eines Bank-Bankrotts bis zu dieser Summe geschützt. Wenn es sich um eine Bank handelt, die zu einem Einlagensicherungsfonds gehört, dann sollte man diese in jedem Fall bevorzugen, denn hier kann die geschützte Summe deutlich höher oder sogar unbegrenzt hoch sein.

Die wichtigsten Kriterien für einen Festgeldzinsen Vergleich sind neben dem Zinssatz auch die möglichen Laufzeiten und eine eventuelle Mindest- bzw. Maximaleinlage.

Festgeld BonusGrundsätzlich bestimmen die natürlichen Festgeldzinsen, wie hoch der Ertrag nach dem Ende der Laufzeit sein wird – legen Sie den Fokus also besonders darauf.

Genauere Informationen zu den Zinssätzen und den Laufzeiten erhalten Sie in der Regel direkt auf der Webseite der jeweiligen Bank. Vom Festgeldvergleich aus kann man sich per Klick weiterleiten lassen und dort weitere Auskünfte einholen.

Wichtig ist hier stets: Lassen Sie sich bei einem Vergleich viel Zeit und planen Sie die Festgeld Anlage sorgfältig.

Kapital auf mehrere Konten aufteilen kann sich auszahlen

Experten empfehlen aktuell, das Kapital aufzuteilen und auf mehreren Festgeldkonten anzulegen. Dabei sollten im Idealfall mehrere verschiedene Laufzeiten gewählt werden – was für den Anleger maximale Flexibilität – und dadurch auch oft eine höhere Rendite – bietet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...